Zum Inhalt springen

Bericht zum Kreistag 2018

Kreistag 2018 in Ansbach

 

Am letzten Kreistag des Tischtennis-Kreises Neustadt/Aisch konnte der Kreisvorsitzende Jochen Müller vom ASV Wilhelmsdorf alle 16 Vereine des Kreises begrüßen. Der Kreistag 2018 fand diesmal am 14.04.2018 um 10:00 Uhr in Ansbach statt da im Anschluss der letzte Bezirkstag 2018 für den alten Bezirk Mittelfranken folgte.

Nach der Feststellung der Stimmberechtigten und eines kurzen Grußwortes des Kreisvorsitzenden konnten die Tagesordnung zügig abgehandelt werden.

Bei den Ehrungen wurden Heinz Thürauf (SV Neuhof/Zenn) und Benno Hofmann (SV Münchsteinach) mit der Silbernen für 10 Jahre Ehrenamtliche Tätigkeit als Abteilungsleiter in Ihren Vereinen ausgezeichnet. Aufgrund des zeitlich frühen Kreistages findet die Ehrungen der Kreisligen-Meistermannschaften erst am neuen Bezirkstag welcher am 15.06.2018 stattfindet.

Im Anschluss daran erfolgten die Berichte der Höherklassigen Mannschaften sowie die Berichte der Rundenleiter der Kreisligen sowie die Berichte des Pokalspielbetriebs der Jugend und der Herren.

Kreisjugendwartin Erna Döbler stellte den Bericht und die Ergebnisse der Jugend, Mädchen, Schüler und Schülerinnen bei den Einzelturnieren auf Kreis und Bezirkseben vor.

Über eine zufriedenstellende Kassenlage berichtet Kreiskassenwart Ruth Körber, einstimmig wurde der Jahresabschluss des Neustädter Tischtennis Kreises 2018 genehmigt. Das Erwirtschaftet Guthaben wurde Aufgrund der Strukturreform an den BTTV überwiesen und das Kreiskonto geschlossen.

Aufgrund der neuen Strukturen im BTTV und der Negierung aller Kreise in Bayern und der daher gehender neuer Bezirksstruktur wurde durch Abstimmung die komplette Kreisvorstandschaft einstimmig entlassen.

In seinen Schlussworten bedankte sich Jochen Müller der langjährigen harmonischen Zusammenarbeit im Kreis Neustadt/Aisch. Es gab keinerlei Beanstandungen und man erhofft sich auf neuer Bezirksebene großes Engagement und auch weiterhin eine hervorragende Zusammenarbeit.

Der FV Uffenheim wünschte seinen ehemaligen Vereinskollegen für die Zukunft alles Gute, da man aufgrund der Strukturreform nun dem neuen Bezirk Unterfranken 3 zugehört und als einzige Mannschaft des Kreises Neustadt neu eingeteilt wurde.

Bei dem Tagesordnungspunkt Anträge und Wünsche wurde auf den neuen Bezirk verwiesen welche dann am ersten Bezirktag am 15.06.2018 behandelt werden.