Zum Inhalt springen

Einzelsport Jugend  

Bayerische Top 10 Nachwuchsturniere Teil II

Arnstorf begrüßt die Mädchen und Jungen 13 und 18 / Hinweis zu den "Corona-Regeln"

Jonas Rinderer, vergangen Sonntag Überrschungszweiter bei der Jugend 15, gehört in am Samstag in seiner eigendlichen Altersklasse Jugend 13 zu den großen Favoriten. Foto: Florian Leidheiser

Eine Woche nach der Jugend 15 und 11 wettstreiten am kommenden Wochenende die Mädchen und Jungen 13 (Samstag) sowie die Mädchen und Jungen 18 (Sonntag) um den Sieg und gute Platzierungen bei den BTTV Top 10-Turnieren. Austragungsort ist wie im Vorjahr die Dreifachturnhalle im niederbayerischen Arnstorf.  Im Modus „Jeder gegen Jeden“ geht es u.a. um die Qualifikation für die Bayerischen Meisterschaften der jeweiligen Altersklasse. Die Spielerinnen und Spieler auf den Plätze 1 bis 8 erhalten einen persönlichen Startplatz für die weißblauen Titelkämpfen. Bei der Jugend 18 sichern sich die bestplatzierte Spielerin und der bestplatzierte Spieler, die/der noch nicht persönlich für das DTTB-TOP48 der Jugend 18 qualifiziert ist, einen Startplatz bei diesem Turnier.

Turnierbeginn bereits um 10:30 Uhr

Da die Hygienevorschriften in der Halle alle zwei Stunden eine 15-minütige Lüftungspause vorschreiben, wurde der Turnierbeginn an beiden Tagen von 11 Uhr auf 10:30 Uhr vorverlegt.  Hallenöffnung ist um 9 Uhr.

Es gelten die aktuellen Hygiene- und Verhaltensregeln des BTTV für TT-Wettkämpfe sowie die standortspezifischen Vorgaben, die beim Top 10 in Arnstorf u.a. folgende Punkte beinhalten:

  • Neben Teilnehmern, Betreuern und weiterem „Funktionspersonal“ sind unter der Voraussetzung eines 3G-Nachweises auch Zuschauer in der Halle zugelassen
  • Grundsätzlich gilt für den Hallenzutritt die 3G-Nachweispflicht via Impfzertifikat, Genesenenzertifikat oder aktuellen, negativen Corona-Test. Als Testnachweis werden neben PCR-Tests (max. 48 Stunden alt) und Antigen-Schnelltest (max. 24 Stunden alt) auch Selbsttests akzeptiert, die selbst mitzubringen sind und vor der Halle unter Aufsicht des LAC Arnstorf vorgenommen werden können.
  • Schüler (inkl. Berufsschüler gleich welchen Alters) gelten als "getestet", wenn sie in der Schule regelmäßig getestet werden. Bei Teilnehmern der Altersklasse Jugend 13 wird grundsätzlich vom Schulbesuch ausgegangen. Ein entsprechender Nachweis ist nicht erforderlich. Anders bei Teilnehmern der Altersklasse Jugend 18: Hier ist ein entsprechender Nachweis des Schulbesuchs  (z.B. durch Schülerausweis, Selbstest-"Stempelbuch" o.ä.) erforderlich.
  • Da ausreichend Abstand gewährleistet werden kann, ist das Tragen einer Maske nur bis zum Platz, nicht jedoch AM Platz erforderlich.

Zu Ausschreibung und Teilnehmerlisten der Jugend 13

Zu Ausschreibung und Teilnehmerlisten der Jugend 18

Aktuelle Beiträge

Bericht zum Kreistag 2018

Kreistag 2018 in AnsbachAm letzten Kreistag des Tischtennis-Kreises Neustadt/Aisch konnte der Kreisvorsitzende Jochen Müller vom ASV Wilhelmsdorf alle 16 Vereine des Kreises begrüßen. Der Kreistag 2018 fand diesmal am 14.04.2018 um 10:00 Uhr in...

14. April 2018

Einladung zum Kreistag 2018

der diesjährige Tischtennis-Kreistag 2018 des Spielkreises Neustadt/Aisch findet Aufgrund des anschließenden Bezirkstages am Samstag, 14. April 2018, um 10:00 Uhr in Ansbach (Aula der Johann-Steingruber-Schule – Staatliche Realschule ,...

Einzelsport Jugend

Ergebnisse 2. KRLT Schüler B

Das Letzte offizielle BTTV Kreis Neustadt/Aisch Turnier vor der Strukturreform, das 2. Kreisranglistenturnier der Jugend und Schüler B wurde am Sonntag, den 18.03.2018 beim TSV 1860 Scheinfeld ausgetragen. Leider nahmen nur 3 Aktive teil, dadurch...